ERFAHRUNG MIT KONZERNEN, STARTUPS, INNOVATION & AGILISIERUNG

 
MARCO BENNINHAUS  Diplom-Kaufmann Gründer und Geschäftsführer momentus digital GmbH
 

MARCO BENNINGHAUS

Diplom-Kaufmann (Univ.)
Gründer und Geschäftsführer
momentus digital GmbH

In den 15 Jahren vor momentus digital konnte ich Erfahrungen im strategischen Marketing, im Innovations-, Partnering- und Produktmanagement von Technologie-Konzernen sammeln. Meist erlebte ich dort eine Mischung komplexer Linienorganisationen und klassischer Projektstrukturen, die leider oft von “Silo-Denken” und “Politik” geprägt waren. Aber da war auch die große Mehrheit der smarten, kooperativen und agilen Kollegen, die Dinge veränden und neue Arbeitsweisen ausprobieren möchten. Mit diesen durfte ich bei der Deutschen Telekom AG als Leiter des Innovations-Bereichs ‘Digital Touchpoints’ eine umfangreiche operative Praxis in digitalen Transformations-Projekten sammeln, u.a. im Bereich Digitalstrategie, Augmented Reality und Virtual Reality, Online Marketing, Customer Journey Analysen und App-Entwicklung. Agile Methoden und modernere Organisationsformen spielten dabei eine zentrale Rolle und haben mich nach den üblichen anfänglichen Vorbehalten extrem inspiriert. Zusätzlich verantworteten mein Team und ich mehrere Hundert Startup-Kooperationen und konnte die Unterschiede in der Denkweise und die Spannungsfelder zwischen jungen Unternehmen und Konzernen aus erster Hand erleben. Neben meinen Rollen innerhalb der Telekom war ich viele Jahre auch als Startup-Mentor für den Kölner Inkubator STARTPLATZ tätig.

In meiner letzten Position hatte ich das Glück, in einem Vorstandsprojekt für Künstliche Intelligenz den Innovationsprozess als agiler Coach stark methodisch mitzugestalten. Herausforderung hier war die Skalierung der agilen Entwicklung, da viele crossfunktionale Teams an mehreren Orten Module für das gleiche Produkt entwickelten. Die Coaching-Erfahrung mit den Teams und den Führungskräften hat bei mir schließlich den Wunsch geweckt, eine eigene Beratung für Digitalisierung zu gründen. Insbesondere aufgrund meiner teils sehr unterschiedlichen, bisherigen Rollen, möchte ich ein ganzheitliches Leistungsspektrum anbieten. Für mich geht es nicht nur um Technologie bei der digitalen Transformation, es geht auch nicht um das dogmatische Verfolgen irgendeiner agilen Methodik. Es geht um eine neue Form von Leadership, Mindset, Kooperation und Kundenzentrierung!